Optimiertes BIOMIN Leckmassen Sortiment: Bedarfsorientiert statt Genusskonsum

Um eine bedarfsdeckende Leckmassenaufnahme zu garantieren, gibt es zwei unterschiedliche Strategien. So erhöht ein hoher Melasseanteil die Schmackhaftigkeit der Leckmasse, und damit die Mineralstoffaufnahme der Tiere, unverhältnismäßig stark. Mit dem neuen Leckmassen-Konzept von BIOMIN verfolgen wir eine zielstrebigere Taktik: Die neuen Rezepturen haben einen optimierten Melasseanteil, damit die Rinder nicht nur zum „Naschen“ an die Schalen gehen. Stattdessen konsumieren sie die benötigte Menge, um ihren Mineralstoffbedarf auszugleichen. Das spart vor allem Geld, denn die Tiere werden nicht überversorgt und die Leckeimer halten länger. Wenn die Kühe bisher Leckmassen mit einem hohen Melasseanteil gewohnt sind, kann die Umstellung auf eine weniger süße Leckmasse einige Zeit dauern. Die bedarfsgerechte Aufnahme sorgt schlussendlich für ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis und einen ausgeglichen Mineralstoffhaushalt der Kuh.

Alle Leckmassen sind für ökologisch wirtschaftenden Betriebe geeignet (DE-ÖKO-006).

Unser Leckmassen Sortiment:

  • Leckmasse VitaSpur
  • Leckmasse Universal 3:1
  • Leckmasse Trocken
  • NEU: Leckmasse Kälber AW Top
    Mineralfutter für Kälber zur Unterstützung der Atemwegsfunktion und Verbesserung der Stallluft.

Die neue Leckmasse Kälber AW Top

Nicht zu vernachlässigen ist auch die Jungviehaufzucht, da das erste Jahr entscheidend für die Lebensleistung ist und die Tiere sich im Wachstum befinden. Deshalb haben wir unser Sortiment um die Leckmasse Kälber AW Top erweitert – speziell für die wichtige Zeit der Kälberaufzucht. Die Leckmasse Kälber AW Top ist bio-tauglich und dient zur Verbesserung der Stallluft sowie der Unterstützung der Atemwegsfunktion der Jungtiere. Neben der Gesunderhaltung des Verdauungstraktes spielt auch die Gesundheit der Atemwege eine wichtige Rolle. Jede Beeinträchtigung wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden der Tiere aus. Tiere mit Lungenproblemen fressen einfach weniger und das schlägt sich letztendlich auf die Leistung.

Leckmasse Kälber AW Top begleitet die jungen Tiere während der sensiblen Phasen ihres Wachstums. Den Leckeimer an einem leicht zugänglichen Ort für die Jungtiere zur Verfügung stellen.

Dosierung

  • 50 g pro Kalb über einen Zeitraum von 2 Monaten - entspricht 3 kg pro Tier
  • 5-7 g pro Lamm über einen Zeitraum von 1-2 Monaten - entspricht 150-300 g pro Tier
  • 7 g pro Ziegenlamm über einen Zeitraum von 70 Tagen (10 Tage nach der Entwöhnung) - entspricht 500 g pro Tier

Ihr Fachberater steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!