BIOMIN Forum Bremen 2017

An den beiden Tagen kamen über 80 Gäste aus der Futtermittelindustrie zusammen, um sich über die aktuellen Herausforderungen und zukünftigen Trends in der Ernährung landwirtschaftlicher Nutztiere zu informieren und zu diskutieren.

Bereits am Montag, den 20.2.2017 trafen die ersten Teilnehmer im Cortyard Marriot Hotel Bremen ein. Bei einer Führung durch "Bremens düstere Seiten" und einem schmackhaften Essen in der Kaffeemühle am Wall wurden die ersten Kontakte geknüpft und Gespräche gefürhrt.

Am Tag darauf fand die Vortragsveranstaltung im Hotel statt. Unter der hervorragenden Moderation von Ingvar Grebe und Prof. Dr. Wilhelm Windisch wurden die Teilnehmer durch den Tag geführt. Hier noch einmal die Vortragsthemen im Überblick:

 Vortragsthemen:

  • Das darmassoziierte Immunsystem und seine Bedeutung für Gesundheit und Leistung, Teil 2,
    Prof. Dr. med. vet. Bernd Kaspers, LMU München, Institut für Tierphysiologie
  • Impfungen und Mykotoxine - verträgt sich das?
    Prof. Dr. Dr. med. vet. Thomas W. Vahlenkamp, Uni Leipzig Insitut für Virologie
  • Innovationen in der Tierernährung für eine sichere, umweltfreundliche und nachhaltige Erzeugung von Lebensmitteln.
    Prof. Dr. Wilhelm Windisch, TU München Lehrstuhl für Tierernährung
  • Mikrobielle Kolonisierung als wichtiger Bestandteil der Entwicklung von Ferkeln und Kücken.
    Dr. Daniel Petri; BIOMIN Holding GmbH, Getzersdorf
  • Effektive Wachstumsförder verhindern auf Grund ihrer Natur Entzündungen im Darm.
    Theodoor A. Niewold, Division Animal and Human Health Engineering, KU LEUVEN, Belgien

Wir danken allen Gästen für ihre Teilnahme, die interessanten Vorträge und spannenden Diskussionen! Wir freuen uns Sie bei der nächsten BIOMIN - Veranstaltung wieder zu begrüßen!