Zum Inhalt
Zur Hauptnavigation

Biotronic® Top forte

Bahnbrechende Formulierung zur Minimierung der Folgen bakterieller Belastungen

Eine fortschrittliche Formel synergistisch wirkender organischer Säuren kombiniert mit dem einzigartigen Permeabilizing Complex.

Der Permeabilizing Complex schwächt und durchdringt die äußere Hülle von gramnegativen Bakterien. Dieses einzigartige und innovative Produkt verstärkt die antimikrobielle Aktivität der organischen Säuren und der phytogenen Verbindung gegen Pathogene wie Salmonella spp., E. coli.

Organische Säuren

Organische Säuren sind in der Lage, in Bakterienzellen einzudringen, wo sie die normalen zellulären Funktionen verändern und dadurch das Wachstum reduzieren. Die in diesem Produkt enthaltene Kombination synergistisch wirkender organischer Säuren verbessert ihre antimikrobielle Wirksamkeit gegen Pathogene und erweitert ihr Aktivitätsspektrum. Diese Kombination wirkt zur Verbesserung der Futterkonservierung durch die Reduzierung von pH-Wert und Pufferkapazität, zur Bekämpfung von Bakterien wie Salmonella spp. und E. coli und zur Reduzierung von Hefen und Schimmelpilzen im Futter. Dies verhindert den Verderb von Mischfutter, während es gleichzeitig seinen Nährwert erhält und die Haltbarkeit verlängert. Der regelmäßige Einsatz von organischen Säuren zur Behandlung von Futtermitteln reduziert das Risiko des Verderbs und einer erneuten Kontaminierung und unterstützt dabei die Ansäuerung des oberen Magen-Darm-Traktes der Tiere.

Wachstumshemmende Wirkung organischer Säuren
Wachstumshemmende Wirkung organischer Säuren
Quelle: BIOMIN Forschungszentrum

Sequential Release Medium (SRM)

Die Wirkstoffe werden auf einem speziellen anorganischen Träger kombiniert, der die graduelle Freisetzung der Wirkstoffe im gesamten Magen-Darm-Trakt gewährleistet (Sequential Release Medium - SMR).

Sequential Release Medium (SRM)
Sequential Release Medium (SRM)

Anwendung

Das Ergänzungsfuttermittel Biotronic® Top forte wird bei der Mischungsherstellung in das Futter eingemischt.

Dosierung

Geflügel und Schweine: 1,85 – 4.5 kg/t Futtermittel

In kritischen Phasen (Absetzen, Stress, Futterumstellung) wird die Verwendung von bis zu 9,0 kg/t Futtermittel empfohlen.

Die Dosis ist vom Ausmaß der bakteriellen Belastung und von der Futterzusammensetzung abhängig.

Worin besteht der Hauptnutzen? 

1. Verbesserung der Futterhygiene
  • Verhinderung des Futterverderbs
  • Reduzierung des pH-Werts des Futters
  • Reduzierung der Mikroorganismen und Pilze im Futter
  • Verhinderung einer unkontrollierten Bakterienvermehrung
2. Optimierung der Verdaulichkeit der Nährstoffe
  • Reduzierung der Pufferkapazität des Futters
  • Erhaltung des Nährwerts des Futters
  • Stabilisierung des pH-Werts im Magen, Optimierung der Proteinverdauung
3. Ohne schädliche Nebenwirkungen und Wartezeiten

Vereinzelte Aussagen treffen möglicherweise nicht auf alle geografischen Regionen zu. Produktbezogene Aussagen können je nach Anforderungen nationaler Behörden differieren.
Die Verfügbarkeit von Produkten kann je nach Land unterschiedlich sein; bitte wenden Sie sich an BIOMIN, um weitere Informationen zu erhalten.

Mehr über Biotronic® lesen

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen?