Print Version
   Close

URL: https://www.biomin.net/de-an/ueber-uns/forschung/?cHash=199d575f76afd19169463c73470893c8&tx_cookiepolicybar_pi1%5Baction%5D=close&tx_cookiepolicybar_pi1%5Bcontroller%5D=CookieBar

Forschung – Ein zentraler Bestandteil von BIOMIN

Forschung und Entwicklung sind die Basis aller Aktivitäten von BIOMIN. Die gesamte anwendungsorientierte Grundlagenforschung erfolgt durch unser eigenes F&E-Team im BIOMIN Research Center am Campus Tulln in Österreich.

Die Forschungstätigkeiten von BIOMIN werden durch Zusammenarbeit mit globalen Forschungseinrichtungen und -organisationen unterstützt. Die Synergien, die durch diese Zusammenarbeit entstehen, inspirieren uns, bestehende Grenzen auf dem Gebiet der Tierernährung zu sprengen und weiter an der Entwicklung kundenorientierter Lösungen zu arbeiten, um so unseren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein.

Durch gemeinsame Projekte mit Universitäten und Forschungsinstituten ist BIOMIN stets auf dem neuesten Stand des wissenschaftlichen Know-hows, woraus neuartige Futterzusätze entwickelt und hergestellt werden. Derzeit arbeiten wir mit über 150 Institutionen auf der ganzen Welt zusammen.

BIOMIN Research Center

Das BIOMIN Research Center (BIOMIN Forschungszentrum) in Tulln ist die Wirkungsstätte der BIOMIN-Forschungsteams mit Experten auf den Gebieten Discovery & Scouting, Enzymologie, Bioprozessentwicklung, Instrumentelle Analytik, Gutomics, Zellbiologie und Formulierung bioaktiver Inhaltsstoffe.

Unsere Wissenschaftler entwickeln neue Verfahren, oft bis hinunter auf Molekularebene, die als Werkzeuge und Grundlage für bahnbrechende Innovationen für die Futtermittelindustrie dienen.

Entwicklungsabteilung in Getzersdorf

Unter Verwendung der Ergebnisse und der neu entwickelten Inhaltsstoffe aus unseren Forschungszentren, dem BIOMIN Research Center (BRC) und dem Center for Applied Animal Nutrition (Zentrum für Angewandte Tierernährung/CAN), entwickeln unsere Ernährungswissenschaftler in der Entwicklungsabteilung in Getzersdorf, dem Sitz der BIOMIN-Zentrale, neuartige und innovative Futterzusätze.

Alle Produktprototypen werden vor ihrer Markteinführung in der Entwicklungsabteilung strengen Prüfungen unterzogen.

Campus Tulln

Zusammen mit den Experten unseres wissenschaftlichen Netzwerks am Campus Tulln entwickeln die Mitglieder der BIOMIN-Forschungsteams neue Inhaltsstoffe, die in den verschiedenen Bereichen der Tierwissenschaften wirkungsvoll eingesetzt werden können.

Center for Applied Animal Nutrition

BIOMIN verfügt über eine Reihe von Forschungseinrichtungen, die unter dem Namen Center for Applied Animal Nutrition (Zentrum für Angewandte Tierernährung/CAN) zusammengefasst sind.

Diese Einrichtungen sowie ein weltweites Kooperationsnetzwerk bestehend aus Universitäten und Forschungsinstituten unterstützen die Entwicklung und Prüfung von BIOMIN-Produkten.

Forschungsaktivitäten

Unsere engagierten Forschungsteams entwickeln ständig neue Verfahren, oft bis hinunter auf Molekularebene, als Werkzeuge und Grundlage für bahnbrechende Lösungen für die Futtermittelindustrie.

Discovery and Scouting - Neue biologische Aktivitäten

Forschung und Entdeckung
  • Untersuchung von mikrobiellen Aktivitäten und Stoffwechselwegen
  • Auffindung und Charakterisierung neuer Enzyme
  • Herstellung und Überprüfung von Prototypen für zukünftige, innovative Futtermittelzusätze

“Hinter dem Horizont - Biologie und Technologie für Innovationen in der Tierernährung der Zukunft”

Enzymologie

Enzymologie
  • Genexpression und Aufreinigung rekombinanter Enzyme
  • Enzymaktivitätsmessungen und Enzymkinetik
  • Verbesserung technologischer Eigenschaften von Enzmen durch Manipulation der Aminosäuresequenz

“Die Katalysatoren der Natur - wir nutzen sie zur Entgiftung von Mykotoxinen für Sicherheit in der Tierernährung”

Bioprozessentwicklung

  • Entwicklung von Bioprozessen für Mikroorganismen und Enzyme
  • Optimierung von Fermentationsprozessen
  • Entwicklung und Optimierung des Downstream Processing
  • Upscaling von Bioprozessen

“Von einer einzigen Zelle zu Milliarden von Zellen — wir setzen wissenschaftliche Erkenntnisse in praktische Anwendungen um.”

Instrumentelle Analytik

  • HPLC-Analyse von organischen Säuren, Kohlenhydraten, Nukleotiden und Pflanzenextrakten
  • LC-MS/MS-Analyse von Mykotoxinen und Biomarkern
  • GC-MS Analyse von phytogenen Wirkstoffen
  • Untersuchung der Wirkung von Substanzen auf die Pansenfermentation in vitro

“Analyse bis auf die Molekularebene — wir gehen unseren Produkten auf den Grund.”

GUTomics

  • Aufspüren von Darm-Mikroben mit erstaunlichen Eigenschaften, wie Pathogen-Hemmung
  • DNA- basierende Analyse der Diversität und Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms
  • Metagenomik zur Erforschung der Darm-Mikrobiota und ihrer Funktionen
  • Transkriptomik-Analysen, um Reaktionen des Wirt-Tieres anhand der Genexpression (auf RNA Ebene) zu erfassen

“Fundamentales Verständnis eines gesunden Darms und Einfluss durch die Ernährung”

Zellbiologie

Zellbiologie
  • Screening und Testung von Substanzen auf mehr als 16 unterschiedlichen Zelllinien von 7 unterschiedlichen Tierspezies
  • Etablierung neuer Gewebe- und Zellkulturmodelle
  • Erforschung immunmodulatorischer, anti-inflammatorischer und anti-oxidativer Wirkungen
  • Untersuchung der Darmbarrierefunktion in vitro und in vivo
  • Analysen nach Fütterungsversuchen

“Wir untersuchen tierische Zellen – für ein besseres Verständnis der Wirkungsweise von Futterzusätzen.”

Formulierung bioaktiver Inhaltsstoffe

Formulierung bioaktiver Inhaltsstoffe
  • Entwicklung und Optimierung von Trocknungsprozessen
  • Formulierungs- und Verkapselungsprozesse zur Maximierung der Leistung bioaktiver Inhaltsstoffe
  • Charakterisierung und Evaluierung von Formulierungen um Kundenzufriedenheit zu garantieren

“Wir steigern die Leistung bioaktiver Stoffe durch maßgeschneiderte Formulierungen und zielgerichtete Freisetzung.”




BIOMIN Holding GmbH, Erber Campus 1, 3131 Getzersdorf, Austria
Tel.: +43 2782 803 0, office@biomin.net