Zum Inhalt
Zur Hauptnavigation

Biomin® Leckmassen

Geeignet für Kälber, Jungrinder, Milchkühe, Mutterkühe, Mastrinder, Lämmer, Ziegenlämmer

Warum Leckmassen?

Vorteile

  • Leckmassen stellen die Mineralstoffversorgung der Rinder während der Weidesaison sicher
  • Zum Mineralstoffausgleich werden Leckmassen auch im Stall angeboten
  • Ein optimierter Melassegehalt sorgt für eine bedarfsgerechte Leckmassenaufnahme
  • Keine Überversorgung mit Mineralstoffen, ökonomisch vorteilhaft

Alle Leckmassen können in der ökologischen/ biologischen Produktion gemäß den Verordnungen (EG) Nr. 834/20074 und (EG) Nr. 889/2008 verwendet werden. Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-301 / DE-ÖKO-006

    Biomin® Leckmassenprogramm 

    • Leckmasse Trocken – Milchkühe in der Trockenstehphase
    • Leckmasse Universal 3:1 – Rinder, Ziegen u. Pferde
    • Leckmasse Kälber AW Top – Kälber, Lämmer, Ziegenlämmer

    Anwendung und Dosierung

    Universal 3:1 und Trocken
    5 – 10 g pro kg Trockenmasseaufnahme 

    Für je 15 Tiere einen Leckeimer an einem leicht zugänglichen Ort zur Verfügung stellen.

    Leckmasse Kälber AW Top
    25 g pro Kalb pro Tag
    5 – 7 g pro Lamm pro Tag
    7 g pro Ziegenlamm pro Tag

    Fragen Sie Ihren BIOMIN-Fachberater nach dem für Sie maßgeschneiderten Lösungskonzept oder kontaktieren Sie uns.