Zum Inhalt
Zur Hauptnavigation

Biomin® Mastschweinekonzept

… für eine wirtschaftliche Schweineproduktion!

Die optimale Nutzung der Nährstoffe ist eine wichtige Voraussetzung für eine effiziente Schweinemast. Die beste Versorgung mit Mineralien, Spurenelementen sowie Vitaminen ist die Basis für Höchstleistungen. Ein hoher Gehalt an synthetischen Aminosäuren im Mineralfutter fördert die Proteinsynthese, spart teure Eiweißfuttermittel und reduziert Emissionen.

Ziele

  • Hohe Tageszunahmen, Futterverwertung, Magerfleischanteile und Schlachtkörperqualität
  • Reduzierung der Umweltauswirkungen/Emissionen (NH3, CO2 etc.)
  • Wirtschaftlichkeit

Lösungen

  • Bedarfsangepasst füttern, Ausgleich von Eiweiß und Energie
  • Eiweiß reduzieren → Einsatz synthetischer Aminosäuren
  • Darm und Verdauung unterstützen → Einsatz von phytogenen Zusatzstoffen (Digestarom®), Enzymen (Phytase, NSP-spaltende Enzyme) und Futtersäuren, welche das Wachstum von Hefen/Schimmelpilzen regulieren und gleichzeitig die Darmflora stabilisieren
  • Hohe Futterhygiene und -qualität durch den Einsatz von Futtersäuren (Biotronic®), Mycofix® und Silierzusätze (Biomin® BioStabil)

In allen Linien sind Produkte mit unterschiedlichen Aminosäureausstattungen erhältlich. Je nach Ihrer betrieblichen Grundfutterausstattung kann das passende Produkt gewählt werden. Zudem fördert eine hohe Ausstattung mit essentiellen Aminosäuren den Proteinansatz, spart teure Eiweißfuttermittel und schont Umwelt und Tier. Abgesehen von den absoluten Aminosäuregehalten muss immer das Aminosäureverhältnis betrachtet werden. 

Vita Linie 

Das Mineralfutter für beste Futterhygiene vom Mischer bis zum Trog – mit Biotronic® PX Top3 und ProAktiv-Säure!

Die ProAktiv-Säure wirkt regulierend auf das Wachstum von Hefen und Schimmelpilzen in der Futterleitung und verbessert damit die Futterhygiene, besonders bei Flüssigfütterung. In Kombination mit Biotronic® PX Top3 als Säurebooster beeinflusst die ProAktiv-Säure die Darmflora positiv. Die Verdauung wird stabilisiert und die Futterverwertung verbessert.

Vita M 10

Für hohe Leistung mit der Extraportion Sicherheit

Aminosäureausstattung von Lysin bis Threonin
Biomin® Insides: ProAktiv-Säure, Biotronic® PX Top3, AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3,5 %

Profi Linie 

Das Mineralfutter für beste Futterverwertung, höchste Tageszunahmen und Magerfleischanteil – mit dem einzigartigen Zusatz Digestarom®!

Der funktionelle pflanzliche Futterzusatz Digestarom® Mast mit phytogenen Wirksubstanzen beugt Leistungsdepressionen bei Verdauungsstress vor.

Profi M 8

Hohe Leistung

Das Plus für hohe Tageszunahmen durch abgestimmte Aminosäuren

Biomin® Insides: 
Digestarom® Mast, AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3,0 %

PROFI M 10

Soja-reduziert

Optimale Leistungen durch hohe Ausstattung an Lysin, Methionin, Threonin

Biomin® Insides: 
Digestarom® Mast, AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3%

PROFI M 12

Stark soja-reduziert

Hohe Aminosäureausstattung von Lysin bis Thryptophan. Der Fokus liegt auf der eiweißreduzierten Fütterung 

Biomin® Insides: 
Digestarom® Mast, AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3%

Digestarom® Mast

In einem Mastversuch in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur und der Schweineprüfanstalt Streitdorf (2015) konnte gezeigt werden, dass der Zusatz von Digestarom® Mast zum Futter die Mastleistung verbessert. Die Tiere der Versuchsgruppe, die mit Digestarom® Mast gefüttert wurden, zeigten im Vergleich zur Kontrollgruppe folgende Ergebnisse:

  • 5,2 % verbesserte Futterverwertung
  • 5,3 % höhere Tageszunahmen
  • höherer Magerfleischanteil

Hochwertige phytogene Zusätze wirken entzündungshemmend sowie verdau­ungsfördernd und unterstützen damit Wohlbefinden und Leistungsbereitschaft der Mastschweine.

Warum Eiweiß/Soja einsparen?

  • Futterkosten verringern: hoher Anteil der Futterkosten (40 – 50 %) besteht aus Sojakosten
  • Hochpreisphasen abpuffern: Sojapreis unterliegt extremen Preisschwankungen
  • NH3-Emissionen reduzieren: zu hohe Eiweißgehalte in der Ration werden nicht genutzt und ausgeschieden
  • Abhängigkeit reduzieren: großteils auf Importe aus Übersee angewiesen

Uni Linie 

Das Mineralfutter für eine gute Basisversorgung – mit AOC Komplex!

Die bedarfsgerechte Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen ist die Grundlage für gute und stabile Leistungen. AOC Komplex ist eine Kombination aus natürlichen Antioxidantien, welche die Immunabwehr bei oxidativem Stress stärkt und eine effizientere Nutzung von Vitamin E ermöglicht.

Uni 822

Gute Basis

Aminosäureausstattung von Lysin bis Threonin
Biomin® Insides: AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3%

Uni 1022

Gute Baisis mit 10% Lysin

Aminosäureausstattung von Lysin bis Threonin
Biomin® Insides: AOC Komplex, Vitamin Komplex
Beimischrate: 3%

BIOLOGISCH

Das Mineralfutter für Biobetriebe – mit Digestarom® P.E.P Green! 

Hochwertiges Mineralfutter speziell für Biobetriebe zur optimalen Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen. Hohe Gehalte an Vitamin E und Selen sorgen für höchste Leistungsbereitschaft in der biologischen Tierernährung. Digestarom® P.E.P. Green verbessert die Futterverwertung und steigert die Tageszunahmen. 

Mast 300

Für Biobetriebe

Optimale Versorgung für biologische Schweinemast
Biomin® Insides: Digestarom® P.E.P. Green
Beimischrate: 3%

Digestarom® P.E.P. Green

Phytogene und präbiotische Wirksubstanzen

  • Nachhaltige Unterstützung einer darmgerechten Fütterung zur Förderung von Gesundheit und Leistung
  • Beugt Leistungsdepressionen bei Verdauungsstress vor
  • Spezifische Fütterung und Unterstützung der gesundheitsfördernden Bakterien im Darm

Fütterung

Um das Auftreten von Krankheiten in der heiklen Einstellphase zu vermeiden, muss neben Managementmaßnahmen auf die richtige Zusammensetzung und eine ausreichende Verdaulichkeit des Futters sowie auf die Futterkurve geachtet werden. Treten trotzdem krankheitsbedingte Probleme auf, muss mit dem Betreuungstierarzt Rücksprache gehalten werden, denn nur gesunde Schweine fühlen sich wohl und können die geforderte Leistung bringen.

Zur Ausschöpfung des vollen Leistungspotenzials müssen die Schweine beim Einstallen und in den ersten Wochen der Mast ausreichend mit Energie, Eiweiß und Aminosäuren versorgt werden, da am Anfang der Mast der Grundstein für den Magerfleischanteil gelegt wird. Was hier versäumt wird, lässt sich in späteren Mastabschnitten nicht mehr nachholen. Eine wichtige Rolle spielt hier das Verhältnis Lysin: Energie (MJ ME) im Futter. Auch ist die Futteraufnahme in der Einstellphase oft nicht optimal und sollte zusätzlich stimuliert werden, um das genetische Potential für das Muskelwachstum voll ausschöpfen zu können. 

 

Transport, neue Umgebung, Umgruppierung und Futterumstellung bedeuten Stress für die jungen Masttiere. Durch eine zusätzliche Vitaminversorgung (in erster Linie Vitamin C und E) kann das Immunsystem unterstützt werden. 

Besonders in der kritischen Einstellphase gilt es, die Tiergesundheit zu fördern. Eine zusätzliche Absicherung gegen Mykotoxine und der Einsatz von Futtersäuren zur Absenkung des pH-Wertes, Verringerung der Pufferkapazität und Kontrolle gramnegativer Bakterien (z.B. E. coli) wird empfohlen. 

Bis zum Erreichen von 30 kg Lebendmasse bieten die Biomin® Aufzuchtmineralfutteroptimale Voraussetzungen für hohe Leistungen in der späteren Mast. 

Ist die passende Lösung für Ihren Betrieb hier nicht dabei?

Kontaktieren Sie uns!

Biomin® Insides

Digestarom® - Better digestion for better feed efficiency
Digestarom® Mast

Bessere Verdauung = bessere Futterverwertung

  • Erhöht die Schmackhaftigkeit des Futters
  • Verbessert die Nährstoffverwertung und Proteinverdaulichkeit 
  • Für beste Futterverwertung und Tageszunahmen sowie Reduktion der Ammoniakemissionen

Biomin® Insides

Biotronic® Top3 - The breakthrough in pathogen control
Biotronic® Top3

Optimal zur Absicherung der Futterhygiene durch Dreifachwirkung

  • Organische Säuren senken den pH-Wert, verringern die Pufferkapazität und wirken antibakteriell
  • Der Permeabilizing Complex™ durchlö-chert die Zellwand gramnegativer Bakterien, wodurch die Säuren besser wirken können
  • Sekundäre Pflanzenstoffe reduzieren die Vermehrung schädlicher Keime
ProAktiv Säure

Optimal bei Flüssigfütterung!

  • Organische Säuren wirken regulierend auf das Wachstum von Hefen und Schimmelpilzen
  • Beeinflussen die Mikroflora im Darm positiv
  • Verbessert die Futterhyiene
  • stabilisiert die Verdauungsfunktion und verbessert damit die Futterverwertung
Vitamin Komplex

Optimale Versorgung mit B-Vitaminen

AOC Komplex

Effektiv gegen freie Radikale

  • synergistische Wirkung von Flavonoiden und Vitamin E
  • optimiert den antioxidativen Status
  • unterstützt die Leistungsbereitschaft
Phytase

Zur Optimierung der Phosphorverfügbarkeit