Eiqualität & Schlupfrate

Die Qualität der Eischale stellt sowohl bei Bruteiern als auch bei Konsumeiern einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor dar. Manche Mykotoxine wie Ochratoxin A können die Nierenfunktion dadurch beeinträchtigen, dass sie die Produktion von Vitamin D3 und in der Folge den Kalzium (Ca++)-Stoffwechsel stören. Dies führt zu einer schlechteren Qualität der Eischale, wodurch die Eier zerbrechlicher sind und eine verringerte Schlupfrate aufweisen.

Die Qualität der Eischale kann sich aber auch bei Viruserkrankungen wie der infektiösen Bronchitis drastisch verschlechtern.

Bestimmte Fütterungsstrategien wie die Beachtung der richtigen Partikelgröße des Kalziums und ein ausgewogenes Kalzium-Phosphor-Verhältnis (Ca/AvP) im Futter helfen, eine gute Eischalenqualität zu fördern.

Produkte

Digestarom®

Digestarom®

Digestarom® ist ein speziell zur Unterstützung von Verdauung und Futterverwertung entwickeltes phytogenes Produkt, das einzigartige geschmacksverbessernde und biologisch aktive Eigenschaften in sich vereint.

Mehr Informationen

Mycofix®

Mycofix®

Die Mycofix® Produktlinie ist eine Palette von speziell entwickelten Futtermittelzusätzen, die die Gesundheit der Tiere dadurch schützt, dass sie Mykotoxine in kontaminiertem Futter deaktiviert.

Mehr Informationen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?